• image-6196

    Was bringt die Zukunft?

    Keine bescheidene Frage für einen Webtalk zur Abendbrotzeit. Das Zentrum für Internationale Studien und das Institut für Geistiges Eigentum, Technik- und Medienrecht der TU Dresden, die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung und die Bibliotheken der Stadt Dresden haben sich zusammengetan, um in einer Veranstaltungsreihe den glokalen Trends des 21. Jahrhunderts nachzuspüren.

    mehr
  • image-5873

    Rezension: Plastik | Pia Ratzesberger

    So komfortabel, wie gefährlich.

    In dem Buch „PLASTIK“ beschreibt die Autorin Pia Ratzesberger, wie der Kunststoff die Welt erobert hat, warum das gefährlich ist und was wir tun können, um in Zukunft deutlich weniger des bequemen Allrounders zu verbrauchen.

     

    mehr
  • image-5669

    Rezension: Speichern und Strafen: Die Gesellschaft im Datengefängnis | Adrian Lobe

    Alexa, Siri und Cortana sind nicht die digitalen Alleswisser und harmlosen Helfer, wie sie von Tech-Konzernen gepriesen werden. Adrian Lobe, Autor und Politikwissenschaftler, beschreibt die virtuellen Assistenten als gefährliche Werkzeuge von Datenregimes, die offene Gesellschaften bedrohen. Denn Alexa und Co. seien nichts anderes als Gefängniswärter. Mit ihren Sensoren, Mikrofonen und Kameras überwachen sie Nutzerinnen und Nutzer. Die werden zu Gefangenen, denn sie werden permanent abgehört, ihre Schritte verfolgt, ihre Räume durchsucht.

    mehr
  • image-5637

    Corona und die Grundrechte

    Ausgangssperren sind ein historisch einmaliger Eingriff in die Freiheit. Gerade jetzt braucht der Staat eine kritische Öffentlichkeit.

    mehr
  • image-5631

    Rezension: Die Psychologie des Postfaktischen | Markus Appel

    Eine Empfehlung aus unserem aktuellen Angebot. In diesem Sammelband werden aktuell diskutierte Phänomene und Probleme der Kommunikation im digitalen Zeitalter vorgestellt. Die anschaulichen und in sich abgeschlossenen Kapitel behandeln Themen wie Fake News, Lügenpresse, Filterblasen, Werbung, Clickbait und Social Bots. Was erwartet die Leserinnen und Leser genau?

    mehr
  • image-5585

    Wirtschaftswunder und Nahostkonflikt: Mittler der politischen Bildung aus Sachsen erleben Israel intensiv

    Eine Fabrik für Trinkwassersprudler als Insel des Friedens für Juden und Araber, eine Wüstenstadt mit 3000 Hightech-Jobs, Likud-Politiker und palästinensischer Unternehmer im Kreuzverhör: Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung hat erstmals eine Vertiefungsreise nach Israel organisiert, die auch nach Palästina führte.

    mehr
  • image-5608

    Interview mit "Dein Sachsen"-Autorin Sandy Schulze

    "Dein Sachsen. Das Land und seine Verfassung" erklärt Kindern die sächsische Verfassung. Mehr als 16.000 Exemplare wurden von uns seit August 2019 an Schulen in ganz Sachsen ausgeliefert. Für uns Grund genug die Autorin des Buches zu interviewen.

    mehr
  • Rückblick: Nach der Landtagswahl 2019 – Wie weiter Sachsen?

    Am 22. Januar hatten die Hochschule Mittweida und die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) zum „Dialog Kontrovers Extra“ eingeladen. „Wie weiter Sachsen“ war für fünf Landespolitikerinnen und -politiker, einen Politikwissenschaftler und rund 150 Gäste im Publikum das Thema des Abends im Studio B der Hochschule.

    mehr
  • image-5446

    "Wie der Abwasch im Haushalt" - Die 20. Tagung des HAMMER WEG e.V.

    Gemeinsam mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung hatte der HAMMER WEG e.V. zu seiner 20. Meißner Tagung eingeladen. Thema: „Auf dem Weg zu freien Formen des Justizvollzugs“. Es ging um Verbesserungen bei der Resozialisierung von Rechtsverletzern und um die Vermeidung weiterer Straftaten. Projekte des freien Vollzugs stellten sich vor, Experten erklärten die rechtlichen Grundlagen – und wo sie noch Nachbesserungsbedarf sehen.

    mehr
  • Joachim Gauck in Dresden: Ermutigung zu Selbstverantwortung und Zuständigkeit

    Ex-Bundespräsident Joachim Gauck verbreitete bei seinem Auftritt im Dresdner Albertinum unwiderstehlichen Optimismus.

    mehr