Was ist der Erklärvideo-Wettbewerb?

Politik ist kompliziert und langweilig? Ihr habt keine Lust auf dicke Bücher und lange Zeitungsartikel? Bei YouTube ist das alles viel besser erklärt!? Versucht es doch einfach selbst mit Eurem eigenen Erklärvideo!

In unserem Erklärvideo-Wettbewerb rufen wir Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 21 Jahren auf, als Gruppe aktuelle politische Themen in drei Minuten unterhaltsam in Videoform zu erklären. In unserer vielfältigen Gesellschaft ist es wichtig, dass Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten gut zusammenarbeiten. Um das kooperative Arbeiten zu stärken, möchten wir bei  unserem Wettbewerb ausschließlich Gruppenbeiträge prämieren.

Das Themenspektrum ist vielfältig. Wählt ein aktuelles politisches Thema das gerade heiß diskutiert wird oder euch direkt betrifft und entwickelt ein Erklärvideo, das  anderen hilft das Thema besser zu verstehen.

Zeigt uns und anderen, dass Ihr den Durchblick in Sachen Politik habt!

Goldener Erklärbär

+ 300€

Silberner Erklärbär

+ 200€

Bronzener Erklärbär

+ 100€

Zusätzlich wählt das Publikum beim Festival per Stimmzettel den Publikumsliebling für jede Klassenstufe. Der Publikumspreis ist dotiert mit jeweils 150,- Euro.

Achtung:

Preisgelder können nur an volljährige Betreuungspersonen der Gruppen (Lehrende, Betreuungspersonen von Jugendeinrichtungen etc.) ausgezahlt werden. Diese sollen gemeinsam mit der Gruppe über die Verwendung des Preisgeldes entscheiden. Auszahlungen an Dritte (Schulfördervereine etc.), die mit der Erstellung des Filmes nichts zu tun hatten, sind ausgeschlossen.

Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche aus Sachsen, im Alter zwischen 12 und 21 Jahren.
Achtung: Wir nehmen seit diesem Jahr nur noch Gruppenbeiträge an.

Inhalt und Videoformat

Ihr entscheidet, ob Ihr mit einer richtigen Kamera oder Euren Handys filmt. Zur Teilnahme muss der Videoclip im Format .mov oder mp4 mit einer maximalen Länge von drei Minuten zur Verfügung zu stellen. Achtet unbedingt auf Datenschutz, Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte. Es dürfen keine erkennbaren Gesichter vorkommen! Außerdem müssen alle verwendeten Quellen im Video selbst oder schriftlich geliefert werden.

Ablauf und Kontakt

Bitte füllt das Teilnahmeformular aus und schickt es uns bis zum 2. Dezember 2022 zusammen mit dem Film (über den Dienst Wesendit) an  oder als Datenträger an:

Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Referat Online
Schützenhofstraße 36
01129 Dresden

Die offizielle Preisverleihung findet in der Regel im Februar des Folgejahres statt. Die Auszahlung der Preisgelder erfolgt an die volljährigen Betreuungspersonen.

Wichtig: Die Videos bitte nicht per Email schicken! Die Gefahr, dass die Daten verloren gehen ist groß und unsere Email-Postfächer sind der Datenmenge nicht gewachsen.

Für alle weiteren Fragen zum Wettbewerb kontaktiert am besten uns einfach direkt.

1. Platz - Erklärbär in Gold & Publikumspreis

"Lost Places"

Justus Sebastian Huss, Paul Dill und Simon Herrmann, Pestalozzi Gymnasium Dresden

2. Platz - Erklärbär in Silber

"Wie funktioniert die Bundestagswahl?"

Samuel Arthur Tauchert und Thomas Lucassen - Pestalozzi Gymnasium Dresden

3. Platz - Erklärbär in Bronze

"00Homeshopping 24 7"

Florian Schmidt, Leonie Petters, Lara Schlatter, Lea Wirthgen und Josua-Anton Röhricht-Engel - Pestalozzi Gymnasium Heidenau

1. Platz - Erklärbär in Gold

"Wie uns Firmen manipulieren"

Leon Göldner, Gymnasium Dresden Cotta

2. Platz - Erklärbär in Silber

"Antisemitismus – Aktuelle Tendenzen"

Denis Zhuravlyov - Gymnasium Dresden Cotta

3. Platz - Erklärbär in Bronze

"Der Wandel der Industriellen Produktion - Der Weg zu Industrie 4.0"

Kristof Kempe - Lößnitzgymnasium Radebeul

Der Publikumspreis

"Terrorismus anschaulich erklärt"

Liana Idris - Louise-Otto-Peters-Schule Leipzig