• image-5669

    Rezension: Speichern und Strafen: Die Gesellschaft im Datengefängnis | Adrian Lobe

    Alexa, Siri und Cortana sind nicht die digitalen Alleswisser und harmlosen Helfer, wie sie von Tech-Konzernen gepriesen werden. Adrian Lobe, Autor und Politikwissenschaftler, beschreibt die virtuellen Assistenten als gefährliche Werkzeuge von Datenregimes, die offene Gesellschaften bedrohen. Denn Alexa und Co. seien nichts anderes als Gefängniswärter. Mit ihren Sensoren, Mikrofonen und Kameras überwachen sie Nutzerinnen und Nutzer. Die werden zu Gefangenen, denn sie werden permanent abgehört, ihre Schritte verfolgt, ihre Räume durchsucht.

    mehr
  • image-5608

    Interview mit "Dein Sachsen"-Autorin Sandy Schulze

    "Dein Sachsen. Das Land und seine Verfassung" erklärt Kindern die sächsische Verfassung. Mehr als 16.000 Exemplare wurden von uns seit August 2019 an Schulen in ganz Sachsen ausgeliefert. Für uns Grund genug die Autorin des Buches zu interviewen.

    mehr
  • Rückblick: Nach der Landtagswahl 2019 – Wie weiter Sachsen?

    Am 22. Januar hatten die Hochschule Mittweida und die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) zum „Dialog Kontrovers Extra“ eingeladen. „Wie weiter Sachsen“ war für fünf Landespolitikerinnen und -politiker, einen Politikwissenschaftler und rund 150 Gäste im Publikum das Thema des Abends im Studio B der Hochschule.

    mehr
  • image-5446

    "Wie der Abwasch im Haushalt" - Die 20. Tagung des HAMMER WEG e.V.

    Gemeinsam mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung hatte der HAMMER WEG e.V. zu seiner 20. Meißner Tagung eingeladen. Thema: „Auf dem Weg zu freien Formen des Justizvollzugs“. Es ging um Verbesserungen bei der Resozialisierung von Rechtsverletzern und um die Vermeidung weiterer Straftaten. Projekte des freien Vollzugs stellten sich vor, Experten erklärten die rechtlichen Grundlagen – und wo sie noch Nachbesserungsbedarf sehen.

    mehr
  • Regierungsbildung nach Wahlen – Wie ist das mit dem „Willen des Volkes“? (2)

    Konkurrenz, Streit, Einigkeit, Kompromiss, Kontinuität - in unserem politischen System sind unterschiedliche Ansätze vereint. Wie funktioniert der „Willen des Volkes“ in einer pluralistischen Gesellschaft und wie finden Mehrheiten und Minderheiten gleichermaßen Beachtung?

    mehr
  • Regierungsbildung nach Wahlen – Wie ist das mit dem „Willen des Volkes“? (1)

    Warum wählen wir in unserem parlamentarischen System eigentlich Parteien und nicht direkt die Regierung? Und warum kann es keine Garantie dafür geben, dass bestimmte Koalitionen auch zustande kommen?

    mehr
  • image-2419

    Supersexy schrumpfen

    Am 12. April hatte die Landeszentrale zur Gesprächsrunde eingeladen. In der Reihe „Stadt - Land – Mensch“ sollte die Frage geklärt werden: „Wozu noch Dörfer?“

    mehr
  • image-2413

    Von Vintage-Pullovern und Fake-News

    Netzpolitik - was soll das denn bitte sein und was geht mich das schon an?! Die Antwort fällt ganz eindeutig aus: Alles! Mit einer Schülergruppe hat sich die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Verein Aktion Zivilcourage e.V. auf eine Spurensuche ins netzpolitische Berlin begeben. Einige kritische Überlegungen zu diesem Thema sollen hier festgehalten werden.

    mehr
  • Demokratie braucht Haltung!

    In seiner Antrittsrede am 25. September 2017 skizzierte Dr. Roland Löffler, der neue Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, seine Vorstellungen zur politischen Bildung und der Rolle der Landeszentrale.

    mehr
  • image-2023

    Demokratisch_verfassungsfeindlich: Das NPD-Verbotsverfahren

    Heute entschied das Bundesverfassungsgericht über das sogenannte NPD-Verbotsverfahren. 2012 strengten die Innenminister der Länder ein erneutes Verfahren an. Am 17. Januar 2017 entschieden die Richter des Bundesverfassungsgerichtes. Wie fiel das Urteil aus? Wie sind die Reaktionen und vor allem: Was bedeutet das Urteil für die Zukunft der Demokratie? Wir haben uns die Reaktionen angeschaut und hier zusammengefasst.

    mehr