Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung feiert am 1. Juli 2021 ihren 30. Geburtstag.

In dreißig Jahren hat sich im und um das Haus herum nicht nur sehr viel getan, wir blicken auch auf unzählige Höhepunkte der inhaltlichen Arbeit zurück. Wir haben uns in unser Archiv begeben und möchten auf dieser Sonderseite allen, die uns unterstützt, begleitet, ermutigt oder kritisiert haben, allen Freundinnen und Freunden sowie Kolleginnen und Kollegen einen kleinen Rückblick auf dreißig Jahre Sächsische Landeszentrale für politische Bildung ermöglichen.

 

Mitschnitt der Festveranstaltung zum Jubiläum vom 5. Juli 2021: 

Jahresrückblick 30 Jahre SLpB

1991 lud die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung zur ersten Vortragsveranstaltung ein. Es folgen 9.048 weiter Veranstaltungen: Vortragsabende, Lesungen, Exkursionen, Seminare, Bildungsreisen, Webtalks… 435.865 Menschen nehmen teil, lernen und tauschen sich aus.

Seit 1999 besitzt die SLpB ihre eigene Homepage. Auf ihr wurden seitdem weit über eine Million Besucher registriert. Über die Jahre kamen viele Onlinepräsenzen und -projekte hinzu. Heute verfügt die SLpB über ein eigenes Online-Referat, das sich netzpolitischen Themen und der Gestaltung der Onlinekanäle der SLpB annimmt. 

Neben Präsenzveranstaltungen und Online-Angeboten hat die Landeszentrale ein drittes Standbein: Bücher. Seit 30 Jahren kommen sie für eine geringe Bearbeitungsgebühr per Post nach Hause oder liegen im Schützenhof zur Abholung bereit. Über 2,9 Millionen Bücher  habe so ihre Leserinnen und Leser gefunden. Mit über 346.000 Exemplaren ist dabei das Grundgesetz am gefragtesten.