Das Leben jedes Einzelnen folgt glokalen Trends: globalen Entwicklungen mit spürbaren Auswirkungen konkret vor Ort. Die Bekämpfung des Klimawandels erfordert dringend internationale Kooperation, Pandemien können von keinem Staat alleine eingedämmt werden. Grenzübergreifende Regeln für den Umgang mit künstlicher Intelligenz, mit autonomen Waffensystemen und Desinformationskampagnen sind dringend notwendig.

Mehr denn je sieht sich die Weltgemeinschaft damit Problemen ausgesetzt, die eine gemeinsame Anstrengung erfordern. Gleichzeitig bedrohen jedoch isolationistische Tendenzen ihre Fähigkeit, diese Aufgaben zu bearbeiten.

In einer zweiteiligen interdisziplinären Vorlesungsreihe legt die SLpB deswegen gemeinsam mit dem Zentrum für Internationale Studien & Institut für internationales Recht, geistiges Eigentum und Technikrecht der TU Dresden den Fokus auf glokale Trends und damit einhergehende Herausforderungen.

Die Vorträge im Winter 2020/2021 stehen unter dem Motto „Mensch & Technik“ und werden Fragen der Digitalisierung und des technologischen Fortschritts behandeln. Diese finden sowohl online, als auch in den Räumen der Zentralbibliothek im Kulturpalast Dresden statt.

 

Unsere Partner

Die Macht der Algorithmen - Ethische Grenzen, Schutz vor Diskriminierung und Datenschutz?

02.12.2020, 18:30 – 20:00 Uhr

Die Veranstaltung findet als Online-Seminar bei Zoom statt.

Hier gehts direkt zur Online-Diskussion

Kollege KI? - Arbeiten in Zeiten von künstlicher Intelligenz

09.12.2020, 18:30 – 20:00 Uhr

Die Veranstaltung findet als Online-Seminar bei Zoom statt.

Hier gehts direkt zur Online-Diskussion

Killerroboter und die Zukunft des Krieges - Von Science Fiction zur Realität

13.01.2021, 18:30 – 20:00 Uhr

Die Veranstaltung findet als Online-Seminar bei Zoom statt.

Hier gehts direkt zur Online-Diskussion

Dr. KI? Künstliche Intelligenz in der Medizin

27.01.2021, 18:30 – 20:00 Uhr

Die Veranstaltung findet als Online-Seminar bei Zoom statt.

Hier gehts direkt zur Online-Diskussion

04.11.2020

R2D2 oder Terminator? Wohin führt uns die künstliche Intelligenz?

Es diskutieren:

  • Manuela Lenzen, Wissenschaftsjournalistin und Autorin von „Künstliche Intelligenz. Was sie kann und was uns erwartet.“ Beck (München) 2019
  • Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Frank H. P. Fitzek (Zentrum für Taktiles Internet mit Mensch-Maschine-Interaktion CeTI /TU Dresden)
Mitschnitt der Veranstaltung
Blogbeitrag zum Start der Reihe

11.11.2020

Desinformation, Fake News und Hassrede in "sozialen" Netzwerken - Wie schützen wir die Demokratie im digitalen Zeitalter?

Es diskutieren:

  • Patrick Gensing (Journalist, ARD Faktenfinder)
  • Johannes Baldauf (Public Policy Manager, Facebook)
  • Maximilian Kall (Pressesprecher, Bundesjustizministerium)

 

Mitschnitt der Veranstaltung
Blogbeitrag

02.12.2020

Die Macht der Algorithmen - Ethische Grenzen, Schutz vor Diskriminierung und Datenschutz?

Es diskutierten:

  • Dr. Carsten Orwat, Karlsruher Institut für Technologie
  • Chris Köver, netzpolitik.org 
Mitschnitt der Veranstaltung

09.12.2020

Kollege KI? - Arbeiten in Zeiten von künstlicher Intelligenz

Es diskutierten:

  • Klaus Burmeister (Geschäftsführer foresightlab)
  • Ulrich Goedecke (Handwerkskammer Dresden (Kompetenzzentrum Digitales Handwerk))
  • Paul Ruppelt (enloc Connect GmbH)
Mitschnitt der Veranstaltung

13.01.2021

Killerroboter und die Zukunft des Krieges - Von Science Fiction zur Realität

Es diskutierten:

  • Dr. Ulrike Franke, European Council on Foreign Relations
  • Anja Dahlmann, Stiftung Wissenschaft und Politik
Mitschnitt der Veranstaltung

27.01.2021

Dr. KI? Künstliche Intelligenz in der Medizin

Es diskutierten:

  • Prof. Dr. Stefanie Speidel (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden)
  • Prof. Dr. Jochen Schmitt (Zentrum für evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, Medizinische Fakultät, Technischen Universität Dresden)
  • Prof. Dr. med. Marius Distler (Klinik und Poliklinik für VTG Chirurgie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TU Dresden)
Mitschnitt der Veranstaltung