Sächsische Shorts

Kurzfilme sächsischer Filmschaffender

Datum: 20.09.2023, 19:00–21:00 Uhr

Ort: Aue, Volkshochschule Erzgebirgskreis: Rudolf-Breitscheid-Straße 27, 08280 Aue, Deutschland

Ein Besuch auf einem idyllischen Gehöft in der Lausitz: Während die Politik den energiepolitischen Wandel in der Region voranzubringen versucht, wird der Bauernhof von einem tiefen Einschnitt getroffen.
Energiepolitik wird hier direkt spürbar. Ein kurzer Trip nach Brasilien, um die Auswirkungen des Dammbruchs der Mine Córrego do Feijão 2019 – die bisher größte Industriekatastrophe in Brasilien – aus Perspektive des berühmten Dichters Carlos Drummond zu betrachten. Ein Sommerausflug nach Tschechien, wo drei Menschen eine queere Liebesgeschichte miteinander erleben. In gut 20 Minuten werden ihre Sehnsüchte, Eifersucht und Leidenschaft beleuchtet und der Prozess ihrer Selbstfindung nachgezeichnet.

Vorgeführt werden:

  • Damn Ironland, Regie: Michael Geidel, 11:19 min, Dokumentarfilm
  • Motivationsfilm Nr. 751 - Berufsbild Betonarbeiter, Regie: Michael Sommermeyer, Manuel Francescon, 4:17 min, Musik
  • I Woke Up In A Hammock And I Couldn’t Move, Regie: Johanna Failer, 08:07 min, Animation
  • Hinterberg, Regie: Erik Schiesko, 07:50 min, Dokumentarfilm
  • Bordering the Sacred, Regie: Josua Wielandt, 8:30 min, Dokumentarfilm
  • Kälber mit zwei Köpfen, Regie: Benjamin Kramme, 29:07 min, Fiktion

An dem Abend ist eine:r der Regisseur:innen zu Gast. Wir laden Sie herzlich ein, nach der Aufführung mit den Filmemacher:innen ins Gespräch zu kommen.

Die Moderation übernimmt Barbara Wallbraun.

Eine genauere Beschreibung der präsentierten Filmen finden Sie auf der Webseite des Programms film.land.sachsen.

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Filmvorführung

Themengebiet
  • Kontrovers vor Ort
  • Kultur und Kunst
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Kooperationspartner

Volkshochschule Erzgebirgskreis

inhaltl. Ansprechpartnerin
Justyna David, SLpB

0351 85318-71, 

Veranstaltungsnummer

25 51

Zur Übersicht