Was.Schule.bewegt.: Klassismus & Bildungserfolg

Dialogforum zum Angebot Schule im Dialog Sachsen

Datum: 09.02.2023, 16:30–18:00 Uhr

Ort: im Internet: online

Studien (u.a. von der OECD) haben mehrfach nachgewiesen, dass die Kopplung von sozialer Herkunft und Bildungserfolg in Deutschland stärker als in anderen Ländern ist. Das bedeutet konkret für Kinder und Jugendliche, die in Armut aufwachsen, dass sie mit klassistischen Strukturen konfrontiert sind. Die Gründe dafür sind vielschichtig und haben gleichzeitig enorme Auswirkungen auf die Entwicklung armer Kinder und Jugendlicher und deren Chancen im Bildungssystem.

Doch wie lässt sich der Chancenungerechtigkeit, die sich auf die soziale Herkunft zurückführen lässt, entgegenwirken? Welche Routinen und Praktiken in Schulen tragen zur Reproduktion von Benachteiligung armer Kinder und Jugendlicher bei? Was wissen Lehrkräfte über den Alltag von ihren Schüler:innen und wie gelingt es, Lehrkräfte für die vielfältigen Lebenswelten der Kinder zu sensibilisieren?

Diese und Ihre Fragen wollen wir mit Ihnen vor dem Hintergrund einer zunehmenden Zahl von Armut betroffener Menschen diskutieren.
 

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Die Informationen zum Zugang zur Veranstaltung werden Ihnen einen Tag vor der Veranstaltung in einer separaten Mail zusgesandt.

Hier finden Sie weitere Themen und Informationen zur Reihe: www.wasschulebewegt.de

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Freie Plätze

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

Informationen

Veranstaltungsart

Diskussion

Themengebiet
  • Didaktik und Methodik
  • Engagement, Ehrenamt und Zivilgesellschaft
  • Interkulturelles
  • Politische Kultur
  • Schule und Bildung
  • Demografie und ländlicher Raum
  • Soziales, Familien, Senioren, Frauen und Jugend
Zielgruppe
  • Auszubildende
  • Elternvertreter / Eltern
  • Fachpublikum
  • freie Träger der Erwachsenenbildung / Sozialarbeit
  • Führungskräfte
  • Interessenverbände / Mitwirkungsgremien
  • Interessierte
  • Jugendarbeit
  • Kirche
  • Landes- und Kommunalverwaltung
  • Lehrerinnen und Lehrer / Pädagoginnen und Pädagogen
  • Medienpädagoginnen und Medienpädagogen
  • Mittler politischer Bildung
  • Schülerinnen und Schüler
  • Studentinnen und Studenten
  • Seniorinnen und Senioren
  • Vom SMK für Lehrer besonders empfohlen
Veranstalter
SLpB, Referat 1
Kooperationspartner

Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Sachsen

inhaltl. Ansprechpartnerin
Heike Nothnagel

0351 85318-76

Veranstaltungsnummer

R12-02-01-6

Download

Zur Übersicht