„Voll politisch“

Kurzfilme zu politisch relevanten Themen

Datum: 25.05.2022, 19:00–21:00 Uhr

Ort: Hoyerswerda, Kulturfabrik: Braugasse 1, 02977 Hoyerswerda, Deutschland / Raum 3

Kino kann „voll politisch“ sein. Das beweisen die sechs ausgewählten Kurzfilme, welche wir in unserer neuen Veranstaltungsreihe präsentieren. Alle waren für den Kurzfilmpreis „voll politisch“ der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung beim Filmfestival Dresden 2021 nominiert.

Die ausgewählten Kurzfilme befassen sich mit aktuellen und kontrovers diskutierten Themen des Zusammenlebens und der Zukunftsgestaltung. Sie zeigen uns eine Welt ohne Tiere,  Flüchtlingslager oder nehmen uns mit auf eine Zugfahrt durch Sachsen. Sie geben keine

Antworten, aber laden zu neuen Perspektiven ein. Und  sie ermutigen zur Auseinandersetzung  mit weltweiten als auch mit lokalen Problemen, wie Umweltschutz, Rassismus oder Perspektivlosigkeit.

In der Vorführung werden gezeigt:  

  • OBERVOGELGESANG, Ferdinand Ehrhardt, Elisabeth Weinberger, Deutschland | 2020 | Animation, Fiktion
  • PLAY SCHENGEN, Gunhild Enger, Norway | 2020 | Fiktion
  • DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, Amelie Befeldt, Deutschland | 2020 | Dokumentation 
  • MEX AND THE ANIMALS, Elisa Gleize, Kanada | 2020 | Animation, Fiktion
  • ON THE OTHER SIDE, Tarek Shayne Tabet, Deutschland | 2020 | Fiktion
  • DIESER FILM HEISST AUS RECHTLICHEN GRÜNDEN BREAKING BERT, Anne Isensee, Deutschland | 2020 | Animation 

 

Nach der Vorführung der Kurzfilme laden wir Sie ein, mit anderen Gästen über Ihre Eindrücke ins Gespräch zu kommen.

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Filmvorführung

Themengebiet
  • Kontrovers vor Ort
  • Kultur und Kunst
  • Politische Kultur
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB, Referat 2
Kooperationspartner

Kulturfabrik Hoyerswerda, FILMVERBAND SACHSEN E. V.

inhaltl. Ansprechpartnerin
Justyna David, SLpB

0351 85318-71, justyna.david@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

25 15

Zur Übersicht