Amerika hat gewählt

Neustart für die transatlantischen Beziehungen?

Datum: 20.01.2021, 17:30–19:00 Uhr

Ort: Mittweida, Hochschule Mittweida: Am Schwanenteich 4b, 09648 Mittweida, Deutschland Webtalk: online, Deutschland

Amerika nach den Präsidentschaftswahlen 2020. Was kann die amerikanische Gesellschaft, was kann die Welt vom frisch gewählten Präsidenten erwarten? In den USA verspricht Joe Biden, die amerikanische Gesellschaft zu heilen. Gegenüber Europa betont er die Bedeutung der internationalen Gemeinschaft. Doch auch wenn sich der Ton ändert gibt es weiterhin unterschiedliche Auffassungen in den Bereichen Klima-, Handels-, und Sicherheitspolitik. Wenn Europa eine Partnerschaft auf Augenhöhe mit den USA will, müssen sich die EU-Mitgliedstaaten auf eine europäische Strategie in der Außenpolitik verständigen und Deutschland muss sich fragen, wieviel Verantwortung es dabei übernehmen will.

Prof. Dr. Brigite Georgi-Findlay, Professorin für Nordamerikastudien an der der TU Dresden, Dr. Ulrich Brückner, Jean Monnet Professor an der Stanford University in Berlin und Rachel Tausendfreund, Editorial Director, German Marshall Fund of the United States sprechen über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen, wie die Folgen der Pandemie, die aktuelle Wirtschaftslage und die Black Lives matter Bewegung. Gemeinsam mit dem Publikum diskutieren sie, welche Konsequenzen das Wahlergebnis für die Zukunft der USA und welche Folgen die Wahlen für die transatlantischen Beziehungen haben werden.

Die Diskussion wird über den Youtube-Kanal der Hochschule Mittweida gesendet. Fragen an die Expertinnen und den Experten können während des Livestreams am einfachsten über den Youtube-Chat gestellt werden. Bitte diskutieren sie sachlich, faktisch und wahrheitsgetreu zum Thema. Der Chat wird moderiert.

Zugang zum Youtube-Kanal

Link zum Facebook Event

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Gespräch mit Diskussion

Themengebiet
  • Außen- und Sicherheitspolitik
Veranstalter
SLpB, Referat 2
Kooperationspartner

Hochschule Mittweida

inhaltl. Ansprechpartnerin
Sophie Quadt, SLpB

0351-8531854,

Veranstaltungsnummer

23 01

Zur Übersicht