R2D2 oder Terminator? Wohin führt uns die künstliche Intelligenz?

7. Abend der Reihe "Was bringt die Zukunft? Glokale Trends des 21. Jahrhunderts - Teil II: Mensch & Technik"

Datum: 04.11.2020, 18:30–20:00 Uhr

Ort: Dresden, Zentralbibliothek: Kulturpalast Dresden, Schloßstraße 2, 01067 Dresden, Deutschland

Hey Siri, was ist künstliche Intelligenz? Wann immer vom Thema Zukunftstechnologien die Rede ist, taucht dieser Begriff auf. Künstliche Intelligenz (KI) soll das Leben einfacher und bequemer machen und lästige Arbeiten abnehmen. Jenseits der glanzvollen Zukunftsvisionen gibt es aber auch Schattenseiten. So schließen selbst seriöse Wissenschaftler wie der verstorbene Stephen Hawking nicht aus, dass hochentwickelte KI das Ende von menschlichem Leben bedeuten könnte. Der Einführungsvortrag der Reihe „Was bringt die Zukunft?“ mit dem Schwerpunkt Mensch und Technik widmet sich den Fragen, mit welcher Geschwindigkeit die Entwicklung von KI voranschreitet und welche Chancen und Risiken sich daraus ergeben. Welche Rolle kann außerdem Dresden als Standort einer starken Computerindustrie und Forschung bei der Entwicklung von KI spielen?

Es diskutieren:

Manuela Lenzen, Wissenschaftsjournalistin und Autorin von „Künstliche Intelligenz. Was sie  kann und was uns erwartet.“ Beck (München) 2019

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Frank H. P. Fitzek (Zentrum für Taktiles Internet mit Mensch-Maschine-Interaktion CeTI /TU Dresden)

Die Veranstaltung findet in der Zentralbibliothek im Kulturpalast statt, wir bitten Sie um vorherige Anmeldung hier auf dieser Seite da die Anzahl der verfügbaren Plätze aufgrund der coronabedingten Hygienevorschriften auf 60 Personen begrenzt ist.

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Freie Plätze

genug

Anmeldung

Jetzt anmelden

Informationen

Veranstaltungsart

Gespräch mit Diskussion

Themengebiet
  • Medien und Digitales
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB, Referat 1
Kooperationspartner

Technische Universität Dresden, Zentralbibliothek im Kulturpalast Dresden

inhaltl. Ansprechpartnerin
Dr. Annette Rehfeld-Staudt, SLpB

0351 85318-46, annette.rehfeld-staudt@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

11 13a

Zur Übersicht