• image-4279

    Dresden - Aus Politik und Zeitgeschichte Heft 5-7/2016

    Dresden ist in vielerlei Hinsicht ein besonderer Ort, der eine erstaunliche Entwicklung genommen hat. Vielen Dresdnerinnen und Dresdnern wird ein charakteristischer „Eigen-Sinn“ nachgesagt. Er drückt sich aus in einem besonderem Stolz auf die Stadt,  …

    mehr
  • image-4275

    Die Ideologisierung der sächsischen Hochschulen von 1945 bis 1990

    Der wissenschaftliche Nachwuchs der DDR sollte bei hohem Fachwissen vor allem in der marxistischen Philosophie gut ausgebildet sein. So wurde der gesamte Hochschulbetrieb von Beginn an unter den weltanschaulichen Vorbehalt des Marxismus-Leninismus  …

    mehr
  • image-4278

    Das Ende des Alten Europa. Der Erste Weltkrieg in Geschichte und Erinnerung

    In diesem Sammelband befassen sich namhafte Historiker mit verschiedenen Facetten des als historische Zäsur für Europa begriffenen Ersten Weltkrieges und dessen Nach- und Fernwirkungen in der Geschichte. Der Fokus ist dabei auf Mittel- und  …

    mehr
  • image-4277

    Brauchen wir Europa? Sachsen in der EU

    Für viele Sachsen ist Europa etwas Entferntes. Tatsächlich sind sie aber mittendrin. Das Buch beleuchtet die politischen und wirtschaftlichen Verflechtungen Sachsens in Europa, das gesellschaftliche Engagement für grenzüberschreitenden Austausch im  …

    mehr
  • image-4276

    Achtung Kurzschluss! Religion und Politik

    Dieser Sammelband widmet sich in zwölf Beiträgen dem Verhältnis zwischen Politik und Religion. Die Autoren nähern sich dem Thema aus historischer, theologischer, staatsrechtlicher und politikwissenschaftlicher Perspektive. Hierzu zählen unter  …

    mehr