Was.Schule.bewegt.: Politische Bildung - zwischen Courage und Ignoranz

Dialogforum zum Angebot Schule im Dialog Sachsen

Datum: 09.09.2021, 16:30–18:00 Uhr

Ort: im Internet: online

Politische Bildung soll Wissen und Kompetenzen vermitteln, mit denen sich Menschen ein eigenes Urteil bilden und selbstbestimmt Entscheidungen fällen können. Sie ist in Deutschland unparteiisch, aber nicht wertfrei. Grundlage ist das Werte- und Demokratieverständnis der freiheitlich demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes. Politische Bildung soll gerade dort ansetzen, wo der Zusammenhalt der Gesellschaft in der freiheitlichen Demokratie gefährdet ist. Wie muss politische Bildung an den Schulen überfachlich und gemeinsam mit außerschulischen Partner*innen aussehen? Wie kann dies im Kontext Schule von allen beteiligten Akteuren gelingen? Vor welchen Herausforderungen stehen Akteure an Schule, wenn sie politische Bildung praktizieren? Wie müssen Lernprozesse gestaltet sein, dass den Kindern/Jugendlichen, Lehrkräften und auch Eltern „echte“ Beteiligung an schulischen Prozessen ermöglicht wird?

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen zeitnah vor der Veranstaltung in einer separaten Mail zusgesandt.

 

Wenn es Probleme bei der Anmeldung gibt, melden Sie sich bitte über diese Mail an: heike.nothnagel@slpb.smk.sachsen.de

Geben Sie bitte an: Name, Vorname, Institution (wenn vorhanden) und Mailadresse.

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Informationen

Veranstaltungsart

Diskussion

Themengebiet
  • Corona-Pandemie
  • Didaktik und Methodik
  • Engagement, Ehrenamt und Zivilgesellschaft
  • Extremismus
  • Innenpolitik
  • Interkulturelles
  • Politische Kultur
  • Schule und Bildung
  • Medien und Digitales
Zielgruppe
  • Auszubildende
  • Elternvertreter / Eltern
  • Fachpublikum
  • freie Träger der Erwachsenenbildung / Sozialarbeit
  • Führungskräfte
  • Interessenverbände / Mitwirkungsgremien
  • Interessierte
  • Jugendarbeit
  • Kirche
  • Landes- und Kommunalverwaltung
  • Lehrerinnen und Lehrer / Pädagoginnen und Pädagogen
  • Medienpädagoginnen und Medienpädagogen
  • Mittler politischer Bildung
  • Schülerinnen und Schüler
  • Studentinnen und Studenten
  • Seniorinnen und Senioren
  • Vom SMK für Lehrer besonders empfohlen
Veranstalter
SLpB, Referat 1
Kooperationspartner

Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Sachsen

inhaltl. Ansprechpartnerin
Heike Nothnagel

0351 85318-76

heike.nothnagel@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

D4-01-03-2 01

Download

Zur Übersicht