Leipzig, Sachsen, Deutschland und die Europäische Union

Ein Bürgerdialog zur Zukunft Europas anlässlich der Deutschen Ratspräsidentschaft

Datum: 01.10.2020, 18:00–20:30 Uhr

Ort: Leipzig, Neues Rathaus: Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig, Deutschland

Am 1. Juli 2020 hat Deutschland für sechs Monate die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union (EU) übernommen. Wir laden Sie darum ein zum Bürgerdialog "Leipzig, Sachsen, Deutschland und die Europäischen Union". Bürgerinnen und Bürger kommen dabei mit ihren politischen Repräsentanten im Europäischen Parlament und Fachleuten ins Gespräch. Sie können und sollen ihre Hoffnungen, Sorgen und Meinungen mitteilen und Fragen stellen. An vier Thementischen betrachten und diskutieren die Teilnehmenden gemeinsam mit den Referierenden die politischen Ebenen und ihre jeweilige Bedeutung für die Zukunft der Europäischen Union: "Leipzig und 30 Jahre Deutsche Einheit in Europa", "Europa in Sachsen", "Die Rolle Deutschlands für die Zukunft der Europäischen Union" sowie "Sachsen in Brüssel". Im Rahmen dieses Mehrebenendialogs sollen auch Möglichkeiten aufgezeigt und erörtert werden, wie sich Bürgerinnen und Bürger an der zukünftigen Gestaltung der Europäischen Union aktiv beteiligen können.

Der Bürgerdialog wird organisiert vom Europa-Haus Leipzig e. V. in Kooperation mit der Stadt Leipzig, der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, der Europa-Union Sachsen sowie den Jungen Europäischen Föderalisten Sachsen. Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Empfang zur Feier des 30-jährigen Jubiläums des Europa-Haus Leipzig e. V. statt, zu dem die Gäste ebenfalls herzlich eingeladen sind.

Um trotz der aktuellen Pandemie-Situation eine sichere Veranstaltung gewährleisten zu können, ist die Teilnehmerzahl limitiert. Teilnehmer werden namentlich platziert.

Wir bitten um ihre verbindliche Anmeldung unter: info@europa-haus-leipzig.de 
 

Geplanter Ablauf:

18:00 – 18:20   Begrüßung & kurzes Fragerunde mit Bürgermeister Ulrich Hörning, der sächsischen Justizministerin Katja Meier, Staatsminister Michael Roth  sowie Jörg Wojahn, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

18:20 – 18:30   Inhaltlicher Input, Erläuterung des Programmablaufs und Vorstellen der Thementische

18:30 – 19:15   Erste Dialogphase an den Thementischen

19:20 – 20:10   Zweite Dialogphase an den Thementischen

ab 20:15           Empfang zum Jubiläum „30 Jahre Europa-Haus Leipzig e. V.“

 

Leipzig und 30 Jahre Deutsche Einheit in Europa

Christian Dietz (mod.), Geschäftsführer des Europa-Haus Leipzig e. V.

Christoph Wonneberger, Bürgerrechtler und Zeitzeuge

Dr. Heiderose Heßke, Stellvertretende Leiterin des Referates für Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig

Dr. Roland Löffler, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung

 

Europa in Sachsen

Katharina Wolf (mod.), Landesvorsitzende der Europa-Union Sachsen und Frau Europas 2019

Andrea Dombois, Vizepräsidentin des Sächsischen Landtags und Präsidentin der Europäischen Bewegung Sachsen e. V. - CDU

Katja Meier, Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung – Bündnis90/Die Grünen

 

Die Zukunft Europas und die Rolle Deutschlands

Laura Menzel (mod.), Polis180 (Vorstand) &  Fellowship bei der DGAP

Michael Roth, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, MdB - SPD

Jörg Wojahn, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

 

Sachsen in Brüssel

Prof. Dr. Astrid Lorenz (mod.)  Inhaberin des Jean-Monnet-Lehrstuhls Politik in Europa an der Universität Leipzig

Anna Cavazzini, MdEP Bündnis90/Die Grünen

Dr. Cornelia Ernst, MdEP Die Linke

Dr. Maximilian Krah, MdEP AfD

Constanze Krehl, MdEP SPD

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Diskussion

Themengebiet
  • Europäische Union
Veranstalter
Europa-Haus Leipzig e.V.
Kooperationspartner

SLpB, Referat 2

inhaltl. Ansprechpartnerin
Sophie Quadt, SLpB

0351-8531854,

Veranstaltungsnummer

23 12

Zur Übersicht