Mitten in Europa? - Teil 4

Die Tschechische Republik im Blick

Datum

14.02.2018 18:00 Uhr

Ort
Dresden, SLpB
Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden, Deutschland
Ort

Saal

Im vierten Teil unserer Vortragsreihe schauen wir auf Sachsens Nachbarn im Süden.

Tschechien hat 2017 einen neuen Regierungschef und 2018 ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Was bedeutet das für seine politische Zukunft in Europa? Und wie gestalten sich seine Beziehungen zu den anderen Visegrád-Staaten und zu Deutschland?

Hierzu hören wir einen Vortrag von Zuzana Lizcová. Frau Lizcová arbeitet als Research Fellow für den tschechischen Thinktank AMO (Association for International Affairs). Ihr Fachgebiet sind die deutsch-tschechischen Beziehungen.


Veranstaltungsart

Vortrag

Themengebiet
  • Europa / Internationales
Zielgruppe
  • Interessierte
  • Politiker / Abgeordnete
  • Journalisten / Medien
  • Studenten
Veranstalter
SLpB, Referat 2
Informationen
Lucas Fischer, SLpB

0351 853 18-71 lucas.fischer@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

25 23

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht