Zwölf Jahre Schreckensherrschaft - der Nationalsozialismus in Deutschland

Seminar mit

Datum

18.–21.06.2018 15:00 Uhr

Ort
Bautzen, Bischof-Benno-Haus
Schmochtitz Nr. 1, 02625 Bautzen, Deutschland

Der Nationalsozialismus ist nicht vom Himmel gefallen. Es gab Menschen, die ihn begünstigt und Umstände, die ihn möglich gemacht haben. In diesem Seminar sollen Person und Umgebung Hitlers einerseits sowie die Inszenierung seiner Macht und die verheerenden Auswirkungen seiner Ideologie andererseits genauer untersucht werden. Nicht zuletzt stellt sich die Frage: besteht auch heute wieder die Gefahr, das sich in unserem Land totalitäre Strukturen oder sogar ein totalitäres System entwickeln kann?


Veranstaltungsart

Seminar

Themengebiet
  • Deutsche Geschichte / Geschichte allgemein
Zielgruppe
  • Interessierte
  • Mittler politischer Bildung
  • Lehrer / Pädagogen
  • Jugendarbeit
Veranstalter
SLpB, Referat 2
Informationen
Dr. Eva-Maria Zehrer, SLpB

0351 85318-32, eva-maria.zehrer@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Schriftliche Anmeldung bis zum 4. Mai 2018 an Frau Marion Hill, Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden

Nähere Informationen erhalten Sie im Frühjahr über den Veranstaltungsflyer, den Sie bei Frau Hill auch unter der Email marion.hill@slpb.smk.sachsen.de erbitten können.

Veranstaltungsnummer

21 09

Teilnahmegebühr

€ 140,00

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht