Kinderarmut

Chancengerechtigkeit in einem reichen Land

Datum

17.10.2017 19:30–21:30 Uhr

Ort
Gemeindesaal der Ev.-Luth. Christuskirchgemeinde Dresden Strehlen
Elsa-Brändström-Str.6 , 01219 Dresden, Deutschland

Im Jahr 2015 lebten in Deutschland 14,7 Prozent aller Kinder unter 18 Jahren (knapp zwei Millionen) in Familien, die Grundsicherungsleistungen erhalten haben. Kinderarmut ist dabei nach wie vor ein Thema. Armut bedeutet in diesem Sinne immer auch, dass gesellschaftliche Teilhabemöglichkeiten stark eingeschränkt sind. Gemeinsam mit der Ökumenischen Aktionsgruppe Dresden (ÖAD) und dem Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. (DKSB) nehmen wir den Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut zum Anlass, über die Chancengerechtigkeit der nachwachsenden Generationen zu diskutieren. 

Programmvorschau

19.30 – 20.00 Uhr

Vortrag "Chancengerechtigkeit für arme Kinder in einem reichen Land", Referent: Prof. Ullrich Gintzel (Dresden, Sozialwissenschaftler, Vorstandsvorsitzender des DKSB, Landesverband Sachsen)

20.00 – 21.00 Uhr

Podiumsgespräch zum Thema der Veranstaltung

 

Moderation: Eva Brackelmann, Leipzig (freie Journalistin)

 

Teilnehmer:

 

Prof. Ullrich Gintzel, Dresden (Sozialwissenschaftler, Vorstandsvorsitzender des DKSB, Landesverband Sachsen e.V.)

Bernd Siggelkow, Berlin (Pastor, Gründer und Vorstand des Christlichen Kinder- und Jugendwerks „Die Arche“)

Tina Siebeneicher, Dresden (Stadtrat Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Astrid Ihle, Dresden (Stadtrat CDU-Fraktion)

Dieter Wolfer, Dresden (Treberhilfe Dresden)

 

21.00 – 21.30 Uhr

Diskussion im Plenum

Moderatorin: Eva Brackelmann (Leipzig, freie Journalistin)

Hinweis:

Vor der Veranstaltung findet von 18:00 - 19:00 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst in der Christuskirche (Prediger: Bernd Siggelkow, Berlin) mit anschließender Gelegenheit zu einem kleinen Imbiss statt. Alle Interessenten sind auch dazu herzlich eingeladen. Die Veranstalter danken dem Ökumenischen Informationszentrum e. V. und der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Strehlen für ihre Unterstützung.


Veranstaltungsart

Vortrag mit Podium

Themengebiet
  • Jugend, Familie, Senioren, Soziale Bewegungen
Zielgruppe
  • Elternvertreter / Eltern
  • Fachpublikum
  • freie Träger der Erwachsenenbildung / Sozialarbeit
  • Interessierte
  • Jugendarbeit
  • Kirche
  • Landes- und Kommunalverwaltung
  • Lehrer / Pädagogen
  • Politiker / Abgeordnete
  • Interessenverbände / Mitwirkungsgremien
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Informationen
Alexander Stiefler, SLpB

0351 853 18-14 alexander.stiefler@slpb.smk.sachsen.de

Keine Anmeldung erforderlich.

Kein Teilnahmebeitrag. Eine Spende für Verpflegung wird vor Ort an die Kirchgemeinde erbeten.

Kooperationspartner

Ökumenische Aktionsgruppe Dresden (ÖAD), Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e. V.

Veranstaltungsnummer

D 25

Teilnahmegebühr

keine

Download
Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht