Bonjour Nachbar! III

La Grande Nation? - Frankreich als Global Player

Datum

18.10.2017 19:00–21:30 Uhr

Ort
Dresden, Institut francais Dresden
Kreuzstraße 6, 01067 Dresden, Deutschland

Erreichbar über die Bus- und Trambahnhaltstelle "Pirnaischer Platz" (Buslinien 62/75, Tramlinien 3/7/12). Der Parkplatz "Pirnaischer Platz" an der Ringstraße ist in Fußnähe.

Bis in die Zeit des Kalten Krieges war Frankreich eine ernstzunehmende Großmacht mit einem weltumspannenden Kolonialreich und kulturellem Führungsanspruch. Kolonien hat Frankreich heute zwar nicht mehr, seine weltweite Verantwortung ist trotzdem nicht weniger geworden.

Teil III des Frankreich-Länderporträts beschäftigt sich mit Frankreich als weltweitem Akteur jenseits der EU. In einem ersten Vortrag spricht Herr Jean-Christophe Tailpied, Direktor des Institut français Dresden, über das kulturelle Erbe Frankreichs: die Staatengemeinschaft der Frankophonie und die Rolle der französischen Kulturdiplomatie.

Im zweiten Teil hält Herr Prof. Dr. Stefan Brüne von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik Frankreichs einen Vortrag über Frankreichs Erbe in Afrika und zeigt auf, wie Frankreich auch noch heute die dortige politische Ordnung militärisch, wirtschaftlich und kulturell beeinflusst.

Im Anschluss ist eine kurze Diskussions- und Fragerunde eingeplant.


Veranstaltungsart

Vortrag

Themengebiet
  • Europa / Internationales
Zielgruppe
  • Interessierte
  • Fachpublikum
  • Schüler
  • Studenten
  • Journalisten / Medien
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Informationen
Lucas Fischer, SLpB

0351 853 18-25 lucas.fischer@slpb.smk.sachsen.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kooperationspartner

Institut francais Dresden

Veranstaltungsnummer

25 03

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht