Die Fünfte Gewalt

Der Einfluss der Neuen Medien auf Politik und Gesellschaft

Datum

01.09.2017 10:00–16:30 Uhr

Ort
Dresden, SLpB
Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden, Deutschland
Ort

Großes Haus, EG, Veranstaltungssaal

Die Macht der vernetzen Massen zeigt sich auf den großen Social Media Plattformen und in den Kommentarspalten deutscher Leitmedien.

Es gibt kaum ein Thema, das im Netz nicht kontrovers diskutiert wird. Doch welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen? Im Rahmen der Tagung soll der Einfluss neuer Medien auf Politik und Gesellschaft im Zeitalter des Web 2.0 näher beleuchtet werden.

 

„Die Fünfte Gewalt. Der Einfluss der Neuen Medien auf Politik und Gesellschaft“ findet in Kooperation mit dem Landesverband Sachsen der Deutschen Vereinigung für Poltische Bildung statt.

 

 

Programm

9:30 Uhr Einlass/Anmeldung

10:00 Uhr – 10:15 Uhr

Eröffnung/Grußworte
Werner Rellecke, SLpB und Felix Kollender, DVPB/LV Sachsen

 

10:15 Uhr – 12:00 Uhr

Gesellschaft und digitaler Wandel
Prof. Dr. Olaf Jandura, Düsseldorf
Vortrag mit Diskussion

 

12:00 Uhr Mittagspause

 

13:00 Uhr – 14:30 Uhr

Öffentlich-rechtliche Medien und digitale Gesellschaft
Dr. Ulrich Brümmer, Dresden
Vortrag mit Diskussion

 

14:30 Uhr: Kaffeepause

 

15:00 Uhr – 16:30 Uhr

Politik und Neue Medien
Prof. Dr. Patrick Donges, Leipzig
Vortrag mit Diskussion

 

16:30 Uhr

Tagungsende


Veranstaltungsart

Tagung / Symposium

Themengebiet
  • Medien
  • Vom SMK für Lehrer besonders empfohlen
Zielgruppe
  • Interessierte
  • Lehrer / Pädagogen
Veranstalter
SLpB, Direktion
Informationen
Claudia Anke, SLpB

0351 85318-13, claudia.anke@slpb.smk.sachsen.de

Die Veranstaltung wurde vom SMK als Fortbildung für Lehrkräfte empfohlen.

Reisekosten werden nicht erstattet.

Einlass/Anmeldung: 9:30 Uhr

Kooperationspartner

Deutsche Vereinigung für politische Bildung e.V. Landesverband Sachsen

Veranstaltungsnummer

D 23

Teilnahmegebühr

€ 5,00

Mögliche Zahlungsarten
  • Barzahlung vor Ort
Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

28.08.2017

Download

Zur Übersicht