Integration und Werteerziehung

Eckpfeiler der politischen Bildung

Datum

19.–20.10.2017 10:00–00:14 Uhr

Ort
Leipzig, Zeitgeschichtliches Forum
Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig, Deutschland

Das Thema "Zuwanderung" stellt auch die politische Bildung vor große Herausforderungen. Sie muss sich fragen, welche Aufgaben sich ihr in einer multikulturellen Gesellschaft neu stellen, wenn sie gleichzeitig zu Integration und zu Werteerziehung beitragen möchte. Dabei geht es einerseits um inhaltliche Fragen - etwa die nach "Frieden" als weltumspannendem Grundwert, gegen den aber mit scheinbarer Selbstverständlichkeit permanent verstoßen wird. Andererseits geht es aber auch um zielgruppengerechte Formate und Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund.


Veranstaltungsart

Tagung / Symposium

Themengebiet
  • Politische Bildung
Zielgruppe
  • Mittler politischer Bildung
  • freie Träger der Erwachsenenbildung / Sozialarbeit
  • Hochschule
  • Lehrer / Pädagogen
  • MedienpädagogInnen
Veranstalter
Theodor-Litt-Gesellschaft
Informationen
Dr. Eva-Maria Zehrer, SLpB

0351 85318-32, eva-maria.zehrer@slpb.smk.sachsen.de

Anmeldung nicht erforderlich

Achtung, die Anfangszeit am 19. 10. 2017 könnte sich noch verändern. Informationen finden Sie in einigen Wochen unter http://home.uni-leipzig.de/litt/home/.

Dort wird auch das detaillierte Programm zu finden sein.

Kooperationspartner

SLpB, Referat 2, Bundeszentrale für politische Bildung

Veranstaltungsnummer

21 31

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht