Slam im Schützenhof

Ein Dichterwettstreit über Toleranz und ihre Grenzen

Datum

21.06.2017 19:00 Uhr

Ort
Dresden, SLpB
Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden, Deutschland

"Nu is aber gudd!", sagen die Dresdener, wenn ihre Geduld - oder ihre Toleranz - am Ende ist. Nicht-Dresdener drücken sich vielleicht anders aus, aber es dürfte wohl niemanden geben, dessen Toleranz grenzenlos ist. Doch jeder Mensch ist anders, und demzufolge erreicht jeder auch an einer anderen Stelle die Grenzen seiner Toleranz - früher oder später. Unter der bewährten Moderation von Dominik Bartels werden 5 Slammer über ihre Toleranz philosophieren, singen, dichten, erzählen - und um die Gunst des Publikums kämpfen. Sie als Zuhörer und Zuschauerstimmen darüber ab, welcher Beitrag Sie am stärksten beeindruckt und damit den Wettstreit gewinnt.


Veranstaltungsart

Wettbewerb

Themengebiet
  • Jahresthema
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB, Referat 2
Informationen
Dr. Eva-Maria Zehrer, SLpB

0351 85318-32, eva-maria.zehrer@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

21 11

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht