Wie staatsfern ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk?

Donnerstagsgespräch

Datum: 04.02.2016, 19:00–20:30 Uhr

Ort: Dresden, SLpB: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden, Deutschland Veranstaltungssaal, Großes Haus

In einem demokratischen Verfassungsstaat übernehmen Medien wichtige Funktionen. Ihre Unabhängigkeit ist ein zentrales Gut. Falk Neubert, MdL (medienpolitischer Sprecher der Linken im Sächsischen Landtag und MDR-Rundfunkrat) und Peter Stawowy (Medienexperte) diskutieren die Frage: Wie staatsfern ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk?

Die ersten 15 Minuten des Donnerstagsgesprächs werden von DRESDENEINS.TV aufgezeichnet und sind nach der Veranstaltung auf unserer Homepage abrufbar.

Im Anschluss beantworten die Gesprächspartner Fragen des Publikums.

Vor der Veranstaltung sind Publikationsausgabe und Ausleihbibliothek geöffnet, immer donnerstags 14:00 - 18:00 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Gespräch mit Diskussion

Themengebiet
  • Politische Bildung
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB, Direktion
inhaltl. Ansprechpartnerin
Claudia Anke, SLpB

0351 85318-13, claudia.anke@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

D 22 b

Zur Übersicht