Kritik(er/innen) erwünscht!

Veranstaltungen der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung zu Pegida e.V.

Datum: 22.01.2015, 17:00–19:30 Uhr

Ort: Dresden, SLpB: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden, Deutschland Großer Veranstaltungssaal

Pegida e. V. organisiert seit vielen Wochen Demonstrationen in Dresden. Angesichts derer geht kein politisch interessierter Mensch einfach zur Tagesordnung über. Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) hat, wie andere Träger der politischen Bildung auch, bereits mehrere Gesprächs- und Diskussionsveranstaltungen zu Pegida e.V. durchgeführt. Auf vielfache Kritik stieß die Entscheidung ihres Direktors, Pegida e.V. den Veranstaltungssaal der SLpB für eine Pressekonferenz zur Verfügung zu stellen.

Die SLpB lädt ein zur Diskussion über ihren Umgang mit Pegida e. V. Direktor Richter wird einführen. Es schließt sich eine offene Diskussion an.

Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldeschluss

22.01.2015

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Informationen

Veranstaltungsart

Diskussion

Themengebiet
  • Politische Bildung
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
inhaltl. Ansprechpartner
Stefan Zinnow, SLpB

0351 85318-22, stefan.zinnow@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

D

Zur Übersicht