Knotenpunkte nationalsozialistischer Netzwerke in Sachsen

Veranstaltung im Bildungsforum der Buchmesse Leipzig

Datum

15.03.2014 12:00–12:30 Uhr

Ort
Leipzig, Buchmesse, Bildungsforum
Neue Messe, Halle 2, Forum Kinder-Jugend-Bildung, Leipzig, Deutschland
Ort

Leipziger Buchmesse, Neue Messe, Messehalle 2

Thematisches Gespräch im Zusammenhang mit der Erscheinung eines Sammelbandes des Sandstein Verlages mit voraussichtlichem Titel: "Braune Stätten. Orte und Gebäude der NS-Diktatur in Sachsen" (Erscheinungstermin Januar 2014).

Vom "roten Königreich" zum "braunen Gau" nannten die Nationalsozialisten ihre "Machtergreifung" und Diktaturdurchsetzung als programmatisches Schlagwort. Die Tiefe, mit der die nationalsozialistische Diktatur in alle Lebensbereiche eindrang, wird erst anhand der intensiven Auseinandersetzung mit ausgewählten Bauten und Orten wirklich deutlich. Doch oft wurde und wird die "braune Vergangenheit" dieser Topographien vergessen, durch neue Nutzungen überlagert oder durch Abriss kurzerhand beseitigt.

Gesprächspartner: Konstantin Hermann (Hrsg.), Swen Steinberg und Tanja Scheffler (Autoren Sammelband)

Moderation: Dr. Justus H. Ulbricht (Historiker)

 

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion

Themengebiet
  • Deutsche Geschichte / Geschichte allgemein
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Informationen
Claudia Anke, SLpB

0351 85318-13, claudia.anke@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

D 04 a

Teilnahmegebühr

keine

Download
Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Zur Übersicht