Digitale Republik Estland

Bildung in Zeiten der Digitalisierung

Datum: 20.–25.09.2020, 11:00–15:00 Uhr

Ort: Tallinn: Tallinn, Eesti

Estland gilt als Klassenprimus in Sachen Digitalisierung. Estlands Schülerinnen und Schüler haben erst kürzlich bei der internationalen Vergleichsstudie PISA die vorderen Plätze belegt.  Die (online-) Zeitungsleserate ist im europäischen Vergleich eine der höchsten. Kann das ein Zufall sein?

 

Wir erkundigen uns nach dem estnischen Verständnis von Bildung und Digitalisierung und lernen neben dem politischen auch das Bildungssystem kennen. Geplant sind Besuche in Parlament und Ministerien, Hintergrundgespräche zu digitalem  Lernen und Lehren in Stadt und auf dem Land,  Diskussionen und Vorträge zu den Themen politische Bildung, Medien- und Nachrichtenkompetenz, Datenschutz,  Digitalwirtschaft sowie zu sicherheitspolitischen und gesellschaftlichen Aspekten von Digitalisierung.

 

Besuche von NGOs und Diskussionen zu aktuellen politischen Entwicklungen ergänzen das Programm, das derzeit noch Form annimmt. Ziel unserer Reise ist, dass die Teilnehmer*innen wertvolle Impulse und Anregungen für ihr eigenes Wirken in Sachsen aufgreifen und mitnehmen.

Die Mehrheit der Programmpunkte findet in englischer Sprache statt, Sie sollten über fortgeschrittene Sprachkenntnisse verfügen und sich selbst aktiv verständigen können.

 

Der Programmablauf folgt in Kürze. Voranmeldungen werden bis 24.04.2020 von Frau Sabine Kirst, sabine.kirst@slpb.smk.sachsen.de, 0351 85318-20, entgegengenommen.

 

Die Kosten betragen voraussichtlich 525,00 EUR; eine Ermäßigung ist möglich. Bitte nehmen Sie mit uns hierzu Kontakt auf.

 

Die Anreise erfolgt per Flug und ÖPNV ab Berlin. Teilnehmende müssen in Besitz eines gültigen Personaldokumentes sein. Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern.

 

Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Medienpädagog*innen, kommunale Angestellte, Angestellte aus den Bereichen Schulverwaltung und Schulträgerschaft,  Vertreter*innen aus Digitalwirtschaft, Informatik und Industrie, Pädagog*innen sowie Journalist*innen. 

Anmeldung

Teilnahmegebühr

€ 525,00

Teilnahmegebühr ermäßigt

€ 450,00

Mögliche Zahlungsarten
  • Überweisung

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Bildungsreise

Themengebiet
  • Medien und Digitales
  • Schule und Bildung
  • Politische Bildung
Zielgruppe
  • MedienpädagogInnen
  • Landes- und Kommunalverwaltung
  • Journalisten / Medien
  • Führungskräfte
  • Fachpublikum
Veranstalter
SLpB, Referat 1
inhaltl. Ansprechpartnerin
Sabine Kirst, SLpB

0351 85318-20, sabine.kirst@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

15 01

Zur Übersicht