ABGESAGT "Wer seid ihr?" Schauspiel von Oliver Bukowski

Eine Produktion der Landesbühnen Sachsen

Datum: 21.11.2019, 19:30–22:00 Uhr

Ort: Annaberg-Buchholz, Volkshochschule: Hans-Witten-Straße 5, 09456 Annaberg-Buchholz, Deutschland , Aula der VHS

Eine Dorfkneipe in Sachsen. Hierher, in ihr Elternhaus, wird Lisa unfreiwillig zurückgebracht, nachdem sie in Berlin auf der Straße zusammengebrochen war. Vor den Spoilern der Kraftfahrzeuge, hatte sie keulen- und bänderschwingend linke Brandreden gehalten. Ihre Eltern und Onkel Ralf, der Lisa mit aufgezogen hat, sind stolz auf die aktive Bloggerin, verleiht sie doch auch ihrer Ost-Herkunft eine Stimme, obwohl sie erst ein Jahr nach dem Mauerfall geboren wurde. Aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf, und Lisa fragt sich nach ihrer Rückkehr allmählich immer mehr: Wer seid ihr?

Oliver Bukowski, 1961 in Cottbus geboren, studierte Philosophie und Sozialwissenschaften und ernährte nebenbei Frau und Kind mit der Arbeit als Profi-DJ. 1989 begann er, Theaterstücke zu schreiben, anfangs spaßeshalber, neben seinem Doktorat. Sein erstes Stück DIE HALBWERTZEIT DER KANARIENVÖGEL wurde erfolgreich im Juni 1991 an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt uraufgeführt. Seitdem und nach dem Abbruch seines Forschungsstipendiums an der HumboldtUniversität, lebt er als freier Autor in Berlin. Für sein reiches Schaffen als Dramatiker und Hörspielautor wurde Oliver Bukowski mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem «Gerhart Hauptmann Preis», dem «Mülheimer  Dramatikerpreis» 1999 und dem «Lessing-Förderpreis des Freistaates Sachsen» 2001. Bukowskis Stärke ist, Geschichten von «kleinen Menschen» zu erzählen, komisch und tragisch zugleich in ihrem Bemühen, mit sich, der Vergangenheit und den Wünschen und Hoffnungen an die Zukunft klarzukommen.

„Und natürlich geht es, im Jahr 30 nach der Friedlichen Revolution, um das Befinden im Osten. Aber zum Glück verfallen weder Regisseur Tom Quaas noch die ausgezeichneten Darsteller in Klischees..." (Die Deutsche Bühne)

Inszenierung: Tom Quaas 

Ausstattung: Tom Böhm 

Dramaturgie: Judith Zieprig  

 

Lisa: Sophie Lüpfert 

Renate: Anke Teickner 

Martin: Michael Heuser 

Ralf: Matthias Henkel 

Fred: Moritz Gabriel

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Theatervorführung mit Diskussion

Themengebiet
  • Kultur und Kunst
  • Politische Kultur
  • Kontrovers vor Ort
  • Soziales, Familien, Senioren, Frauen und Jugend
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Kooperationspartner

Volkshochschule Erzgebirgskreis, Landesbühnen Sachsen

inhaltl. Ansprechpartnerin
Justyna David, SLpB

0351 85318-14, justyna.david@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

D3-03/15.15

Zur Übersicht