30 Jahre danach - eine Bilanz

Die Tage der friedlichen Revolution im Zwickauer Land

Datum: 23.09.2019, 19:00–21:00 Uhr

Ort: Werdau, Martin-Luther-King-Zentrum: Stadtgutstraße 23, 08412 Werdau, Deutschland

Der Referent des Abends, Dr. Matthias Kluge ist promovierter Historiker und Zeitgeschichtler und war seinerzeit engagierter Bürgerrechtler.

Er wird die Ereignisse des Herbstes 1989 auf lokal- und regionalgeschichtlicher Ebene beleuchten. Aus einer zeitlichen Distanz von nunmehr 30 Jahren wird Matthias Kluge die Geschehnisse erneut analysieren und vor dem Hintergrund dieser Analyse seine Sicht auf die derzeit aktuellen Herausforderungen darstellen mit dem Publikum diskutieren.

Referent: Dr. Matthias Kluge

Anmeldung

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Vortrag

Themengebiet
  • Kontrovers vor Ort
  • Geschichte - Sachsen
  • Innere Sicherheit
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Kooperationspartner

Martin-Luther-King-Zentrum Werdau, Volkshochschule Zwickau

inhaltl. Ansprechpartner
Lutz Tittmann, SLpB

0351 85318-73, lutz.tittmann@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

D3-03/15/10

Zur Übersicht