Die Nachkriegszeit in der Sowjetischen Besatzungszone

Seminar mit Exkursionen

Datum: 24.–27.06.2019, 15:00–14:00 Uhr

Ort: Bautzen, Bischof-Benno-Haus: Schmochtitz Nr. 1, 02625 Bautzen, Deutschland

1945 - der Krieg war aus, aber es war trotzdem kein Frieden. Flüchtlinge und Vertriebene suchten verzweifelt nach einer neuen Heimat, aber auch die Menschen, die noch in ihren angestammten Regionen wohnten, kämpften ums Überleben. Von Stalins Deutschlandplänen und den Vorstellungen der Westmächte wussten sie alle damals kaum etwas, aber sehr bald bekamen sie es zu spüren.

Die Platzanzahl ist begrenzt, Teilnahme ist nur nach Rückbestätigung durch die Landeszentrale möglich.

Verbindliche schriftliche Anmeldung bitte bis zum 3.5.2019 an Frau Hill, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden

Anmeldung

Teilnahmegebühr

€ 140,00

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Informationen

Veranstaltungsart

Seminar

Themengebiet
  • Geschichte - Allgemein
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB, Referat 2
inhaltl. Ansprechpartnerin
Dr. Eva-Maria Zehrer, SLpB

0351 85318-32, eva-maria.zehrer@slpb.smk.sachsen.de

Veranstaltungsnummer

21 12

Zur Übersicht