VERNETZT - Alternativen zum Gefängnis schaffen

Justizvollzug unter Haftvermeidung und in freien Formen realisieren

Datum

26.–27.04.2019

Ort
Meißen, Evangelische Akademie
Freiheit 16, Meißen, Deutschland

Für viele verurteilte Straftäter führt eine Gefängnisstrafe nicht zu einem „Leben in sozialer Verantwortung ohne Straftaten“, wie es das Gesetz fordert, vielmehr werden sie oft weiter kriminalisiert. Deshalb gewinnt in den Bundesländern und in Europa die Erkenntnis Raum, andere Formen des Justizvollzugs außerhalb des geschlossenen Gefängnisses zu schaffen. Einzelne Bundesländer haben deshalb zur Ergänzung ihres Strafvollzugsgesetzes ein Resozialisierungsgesetz verabschiedet und/oder besondere Möglichkeiten der Haftvermeidung realisiert. Sachsen räumt die Möglichkeit „freier Formen“ für den Justizvollzug ein. Sie wird aber bisher kaum wahrgenommen. Ziel der Tagung ist es, von den Erfahrungen anderer (Bundes-)Länder zu lernen und zukünftige Möglichkeiten des Justizvollzugs für Sachsen auszuloten und anzuregen.

Diese Tagung des HAMMER WEG e.V. – Verein zur Förderung Strafgefangener und Haftentlassener – wird zum sechsten Mal hintereinander gemeinsam mit der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung, unterstützt vom Sächsischen Staatsministerium der Justiz in der Evangelischen Akademie Meißen durchgeführt.

Programm, Anmeldebedingungen und Teilnahmebeitrag: siehe Flyer (pdf als Anlage)


Veranstaltungsart

Tagung / Symposium

Themengebiet
  • Innenpolitik
Zielgruppe
  • Fachpublikum
  • Justiz / Strafvollzug
  • freie Träger der Erwachsenenbildung / Sozialarbeit
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Informationen
Claudia Anke, SLpB

0351 85318-13, claudia.anke@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Anmeldung bis zum 12.04.19 bei:

Frau Hanna Einenkel

Peschelstraße 17, 01139 Dresden

Tel. 0351 8485545 oder E-Mail: hanna-einenkel@remove-this.hammerweg.eu

Kooperationspartner

Hammer Weg e. V.

Veranstaltungsnummer

D1-14

Teilnahmegebühr

€ 76,00

Teilnahmegebühr ohne Übernachtung

€ 34,00

Teilnahmegebühr ermäßigt

€ 22,50

Teilnahmegebühr ermäßigt ohne Übernachtung

€ 15,00

Mögliche Zahlungsarten
  • Überweisung
Download
Anmeldung

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur erforderlich, falls im Veranstaltungstext ausdrücklich dazu aufgefordert wird.

Zur Übersicht