Demokratie unter Druck: Sachsen 1918 bis 1933

Nähern wir uns Weimarer Verhältnissen?

Datum

21.03.2019 15:30–16:00 Uhr

Ort
Leipzig, Buchmesse, Forum Politik und Medienbildung
Leipzig, Deutschland
Ort

Halle 2, Stand D400

Die Historiker Prof. Dr. Mike Schmeitzner und Dr. Konstantin Hermann geben im Frühjahr 2019 gemeinsam mit Dr. Swen Steinberg einen neuen Sammelband zur Geschichte Sachsens in der Weimarer Republik heraus. Der thematische Fokus der mehr als 20 Beiträge reicht von der allgemeinen Ereignisgeschichte über die Wirtschafts- und Sozialgeschichte bis hin zur Gesellschafts- und Alltagsgeschichte. Die wichtigsten Forschungsergebnisse dieses Buches stellen Mike Schmeitzner und Konstantin Hermann im Gespräch mit Werner Rellecke (SLpB) vor.    


Veranstaltungsart

Gespräch mit Diskussion

Themengebiet
  • Deutsche Geschichte / Geschichte allgemein
  • Sächsische Geschichte / Landeskunde
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Informationen
Sindy Röder, SLpB

0351 85318-40, sindy.roeder@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Die Veranstaltung findet auf dem Gelände der Leipziger Buchmesse statt. Bitte informieren Sie sich zu gegebener Zeit noch einmal im Messeprogramm oder im März auf unserer Homepage.

Veranstaltungsnummer

3102-3

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht