Gemeinsam verändern

Friedensgebete 1989 in Plauen/V.

Datum

21.03.2019 13:30–14:00 Uhr

Ort
Leipzig, Buchmesse, Forum Politik und Medienbildung
Leipzig, Deutschland

Viele Menschen, auch nichtreligiöse, strömten zu Umbruchszeiten in der DDR in die vor allem evangelischen Kirchen und nahmen an Friedensgebeten teil, denen meist die Demonstrationen folgten. Heute befragt, können sie oft nur den Eindruck äußern, dass sie das ermutigt und befriedet hätte. Eine neue Untersuchung zeigt erstmals, welche Bestandteile der Friedensgebete in welcher Weise Einfluss hatten.

Wir diskutieren mit dem Autor Dr. Thomas Roscher.


Veranstaltungsart

Gespräch

Themengebiet
  • Jahresthema
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB, Referat 2
Informationen
Dr. Eva-Maria Zehrer, SLpB

0351 85318-32, eva-maria.zehrer@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Die Veranstaltung findet auf dem Gelände der Leipziger Buchmesse statt. Bitte informieren Sie sich zu gegebener Zeit noch einmal im Messeprogramm oder im März auf unserer Homepage.

Veranstaltungsnummer

21 02

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht