„Wie tickt Mitteldeutschland? Sachsen-Monitor, Thüringen-Monitor und Sachsen-Anhalt-Monitor im Vergleich“

Kurz-Symposium

Datum

19.11.2018 18:00–20:30 Uhr

Ort
Leipzig, Volkshochschule
Löhrstraße 3-7, 04105 Leipzig, Deutschland
Ort

Aula

Am 13. November ist es soweit – die deutschlandweit mit Spannung erwarteten Ergebnisse des Sachsen-Monitors 2018 werden veröffentlicht. Die Umfrage zu den Einstellungen und Meinungen der Sachsen hat in den letzten zwei Jahren Schlagzeilen gemacht. Hat sich etwas in der politischen Stimmung seit dem letzten Jahr gewandelt? Konnten die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen etwas an den Einstellungen ändern? Wie steht es um Sachsen?

Am 19. November veranstalten wir das erste Kurz-Symposium, das einen Vergleich der neusten Ergebnisse des Sachsen-Monitors mit denen des Thüringen- und des Sachsen-Anhalt-Monitors versucht. Sind viele Einstellungen und Probleme vielleicht gar nicht sachsenspezifisch, sondern betreffen auch die benachbarten Bundesländer? Welche Übereinstimmungen und Unterschiede gibt es in Mitteldeutschland? Welche Deutungsangebote bietet die Wissenschaft zu den Befindlichkeiten im Jahr 28 nach der deutschen Vereinigung ?

Es referieren und diskutieren mit dem Publikum: Prof. Dr. Everhard Holtmann, Dr. Roland Löffler, Dr. Florens Mayer, Prof. Dr. Gert Pickel, Prof. Dr. Marion Reiser

Das genaue Programm finden Sie unter Download.


Veranstaltungsart

Tagung / Symposium

Themengebiet
  • Politische Bildung
  • Innenpolitik
  • Extremismus
  • Politisches System / Politische Ordnung
Zielgruppe
  • Fachpublikum
  • freie Träger der Erwachsenenbildung / Sozialarbeit
  • Interessierte
  • Journalisten / Medien
  • Hochschule
  • Kirche
  • Landes- und Kommunalverwaltung
  • Lehrer / Pädagogen
  • Politiker / Abgeordnete
  • Mittler politischer Bildung
  • Studenten
Veranstalter
SLpB - Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Informationen
Justyna David, SLpB

0351 85318-14, justyna.david@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Kooperationspartner

Volkshochschule Leipzig

Veranstaltungsnummer

D1 - 44

Teilnahmegebühr

keine

Download
Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht