21. Sonnenstein-Symposium

Brüche und Aufbrüche? Behindertenbetreuung in Sachsen in der DDR

Datum

27.10.2018 10:00–16:00 Uhr

Ort
Pirna, Ev.-Luth. Kirchgemeindezentrum Pirna-Sonnenstein
Dr.-Benno-Scholze-Straße 40, , 01796 Pirna, Deutschland
Ort

Evangelisch-Lutherisches Gemeindezentrum Pirna-Sonnenstein Dr. Benno-Scholze-Straße 40, 01796 Pirna

In der DDR blieben Menschen mit Behinderungen in vielfältiger Form ausgegrenzt. Viele lebten in schlecht ausgestatteten Heimen und erhielten kaum Förderung. Trotzdem gab es zahlreiche Initiativen, die Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Diese agierten häufig in einem Umfeld aus materiellen Einschränkungen und ideologischen Vorurteilen. Das 21. Sonnenstein-Symposium wird am Beispiel Sachsens die Entwicklung der Behindertenbetreuung in den Jahren 1949 bis 1995 aus verschiedenen Perspektiven in den Blick nehmen.


Veranstaltungsart

Tagung / Symposium

Themengebiet
  • Sächsische Geschichte / Landeskunde
  • Deutsche Geschichte / Geschichte allgemein
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB, Referat 3
Informationen
Werner Rellecke, SLpB

0351 85318-41, werner.rellecke@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Sindy Röder, SLpB

0351 85318-40, sindy.roeder@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Anmeldungen bitte an: Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein, Schlosspark 11, 01796 Pirna, Tel.: 03501 - 710960, Fax: 03501 - 710969, E-Mail: gedenkstaette.pirna@stsg.de

Kooperationspartner

Stiftung Sächsische Gedenkstätten, Kuratorium Gedenkstätte Sonnenstein

Veranstaltungsnummer

31 04

Teilnahmegebühr

€ 10,00

Teilnahmegebühr ermäßigt

€ 5,00

Mögliche Zahlungsarten
  • Barzahlung vor Ort
Download
Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht