Lachen gegen die Angst

Politischer Witz in der DDR

Datum

06.11.2018 19:00 Uhr

Ort
Waldheim, Justizvollzugsanstalt
Dresdener Straße 1a, 04736 Waldheim, Deutschland

Bodo Müller hatte nicht viel zu lachen, als er 1987 in der DDR Berufsverbot bekam, und schon gar nicht, als er politisch inhaftiert war. Heute lebt er im Nordwesten Deutschlands und arbeitet als Reisejournalist.

Er hat mehrere Bücher über DDR-Themen geschrieben - und das über den politischen Witz und mögliche Folgen für die Witzeerzähler ist ein besonderes.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Waldheimer Gespräche statt.


Veranstaltungsart

Gespräch mit Diskussion

Themengebiet
  • Diktatur - Aufarbeitung und Systemvergleich
Zielgruppe
  • Interessierte
Veranstalter
SLpB, Referat 2
Informationen
Dr. Eva-Maria Zehrer, SLpB

0351 85318-32, eva-maria.zehrer@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Achtung, geänderter Wochentag! Die Veranstaltung findet ausnahmsweise an einem Dienstag statt!

Schriftliche Anmeldung erforderlich bis zum 2. 11. 2018 an die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Frau Hill, Schützenhofstraße 36, 01129 Dresden. oder Email marion.hill@remove-this.slpb.smk.Sachsen.de

Kooperationspartner

JVA Waldheim

Veranstaltungsnummer

21 33

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht