Hubertusburger Friedensgespräche 2018

„Ertraget einander – Leben wir im (Un)Frieden?

Datum

14.–15.09.2018 16:00–19:00 Uhr

Ort
Wermsdorf, Schloss Hubertusburg
04779 Wermsdorf, Deutschland

Unter dem Titel „Ertraget einander – Leben wir im (Un)Frieden?“ fragen die diesjährigen Hubertusburger Friedensgespräche, Ort des Friedensschlusses von 1763, nach den Ressourcen des gesellschaftlichen Zusammenhalts: Wie kann der soziale Frieden, nicht nur, in Krisenzeiten sichergestellt und gestärkt werden? Hierüber und die gemeinsame Verantwortung der Gesellschaft und jedes Einzelnen diskutieren Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft.

Die Friedensgespräche sind interdisziplinäre Kolloquien, in denen Wissenschaftler, Künstler, Theologen, Politiker und das anwesende Publikum miteinander ins Gespräch kommen, dabei kontroverse Sichtweisen und Thesen zu aktuell relevanten Themen der Friedensbildung austauschen.

 

Auszug aus dem Programm, Sonnabend, 15.9.2018:

10:00 Uhr „Der Migrant des Vertrauens – Hotline für besorgte Bürger“
Ali Can

10:30 Uhr „Wir und unsere Befindlichkeiten: Deutschland als Angst-, Konsens- und Konfliktgesellschaft“
Dr. Roland Löffler, Direktor der SLpB

11:15 Uhr „Ursachen des gesellschaftlichen Unfriedens - Gibt es Hoffnung auf Besserung?“
Prof. Dr. em. Gerhard Ehninger

12:15 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Workshop 1: „Soziale Ausgrenzung“
Leitung: Studierende der Hochschule Zittau/Görlitz

13:00 Uhr Workshop 2: „Demokratische Entscheidungsfindung in Gruppen“
Leitung: Malte Reinke-Dieker, Partnerschaft für Demokratie Nordsachsen, Netzwerk für Demokratische Kultur e.V., Wurzen

15:30 Uhr Vorstellung der Ergebnisse der Workshops

16:00 Uhr Diskussionsforum und Schlusswort

Weitere Informationen finden Sie im angefügten Programm.


Veranstaltungsart

Tagung / Symposium

Themengebiet
  • Politische Bildung
  • Politisches System / Politische Ordnung
  • Sächsische Geschichte / Landeskunde
  • Vom SMK für Lehrer besonders empfohlen
Zielgruppe
  • Interessierte
  • Schüler
  • Studenten
Veranstalter
Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V.
Informationen
Justyna David, SLpB

0351 85318-14, justyna.david@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Die Anmeldung erfolgt über die E-Mail-Adresse des Freundeskreises Hubertusburg: kontakt@freundeskreis-hubertusburg.de

Weitere Auskünfte: Ulf Müller Tel.: 034364 52289, Mobil: 0174 9297006

Tagungsgebühr (inkl. Verpflegung) für den 15.9.2018: 10,00 EUR, Studierende 5,00 EUR

Kooperationspartner

SLpB, Direktion, Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät für Sozialwissenschaften

Veranstaltungsnummer

D1-06

Teilnahmegebühr

€ 10,00

Teilnahmegebühr ermäßigt

€ 5,00

Mögliche Zahlungsarten
  • Barzahlung vor Ort
Download
Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht