Transformation und Emotionalität als Herausforderung für die politische Bildung

Partnerkonferenz

Datum

14.06.2018 10:00–17:00 Uhr

Ort
Dresden, Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen
Dresden, Schloßstraße 24, 01067 Dresden, Deutschland

Wer neuere Studien wie den Sachsen-Monitor der Jahre 2016 und 2017 liest, stellt fest, dass die Verarbeitung der Umbrüche der 1990er Jahre - von der DDR hin ins vereinigte Deutschland - bei vielen Menschen noch immer andauert. Auch in Politik und Medien gewinnt das Thema wieder an Bedeutung.

Da politische Bildung die Aufgabe hat, auf aktuelle Entwicklungen in Politik und Gesellschaft einzugehen, widmet die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung ihre jährliche Partnerkonferenz der Analyse der Transformationserfahrung und ihrer emotionalen Tiefenstruktur.

Dabei können und wollen wir aber nicht alle Bereiche der gesellschaftlichen Veränderungen in den Blick nehmen, sondern schauen auf die Arbeitsfelder, die uns am stärksten betreffen: Die Umbrüche in Schule, Jugend, Kirche, Erwachsenbildung, Wissenschaft und Erinnerungskultur. Die Partner-Konferenz will dabei wissenschaftliche Expertise und gelebte Praxis ins Gespräch bringen, Reflexionsräume über die eigene Arbeit, die eigene Rolle bzw. die der jeweiligen Institutionen ermöglichen und damit Akteuren aus den unterschiedlichen Feldern der politischen Bildung Impulse geben.

Die Partner-Konferenz der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung lädt alle Akteure aus dem Feld der politischen und historischen Bildung zu diesem Netzwerktreffen herzlich ein.


Veranstaltungsart

Tagung / Symposium

Themengebiet
  • Politische Bildung
Zielgruppe
  • freie Träger der Erwachsenenbildung / Sozialarbeit
  • Mittler politischer Bildung
  • Lehrer / Pädagogen
  • Journalisten / Medien
  • Politiker / Abgeordnete
Veranstalter
SLpB, Direktion
Informationen
Stefan Zinnow, SLpB

0351 85318-22, stefan.zinnow@remove-this.slpb.smk.sachsen.de

Anmeldung

Bis zum 10.06.2018,  (unter Angabe Ihrer Institution bzw. Tätigkeit)

vorzugsweise online s.u. via www.slpb.de

oder per E-Mail: justyna.david@slpb.smk.sachsen.de

oder postalisch:

Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

zu Hd. Frau Justyna David

Schützenhofstraße 36

01129 Dresden

Kooperationspartner

Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen

Veranstaltungsnummer

D1-02

Teilnahmegebühr

keine

Anmeldeschluss

12.06.2018

Download
Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Soweit erforderlich finden Sie alternative Anmeldemöglichkeiten im Abschnitt „Informationen“.

Zur Übersicht