• image-2362

    Nichts zu machen gegen die Urbanisierung?

    Donnerstagsgespräch zum Auftakt des Jahresthemas „Stadt Land Mensch“

    Weiterlesen
  • Demokratie braucht Haltung!

    In seiner Antrittsrede am 25. September 2017 skizzierte Dr. Roland Löffler, der neue Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, seine Vorstellungen zur politischen Bildung und der Rolle der Landeszentrale.

    Weiterlesen
  • image-2176

    Online-Mündigkeit und digitale Filterblasen

    Ein Veranstaltungsbericht zur Tagung "Zwischen Bots und Spots - Wie funktioniert digitaler Wahlkampf wirklich?" vom 24. August 2017.

    Weiterlesen
  • image-2130

    Wie viel Hass muss man ertragen?

    Partnerkonferenz der SLpB diskutierte über Toleranz und ihre Grenzen in der Politischen Bildung

    Weiterlesen
  • image-2036

    Reisetagebuch Israel - Teil 3

    Vom 12. bis zum 21. Februar war die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung für wenige Tage wieder auf Bildungsreise in Israel. Christoph John berichtet in seinem abschließenden dritten Bericht vom Besuch in der im Westjordanland gelegene Siedlung Ma’ala Adumim und dem komplizierten Alltag zwischen Palästinensern und Israelis in einer faszinierenden Region.

    Weiterlesen
  • image-2035

    Reisetagebuch Israel - Teil 2

    Vom 12. bis 21. Februar 2017 befindet sich eine Gruppe der Landeszentrale auf einer Bildungsreise durch Israel. Ein Teilnehmer gibt uns hier einen kleinen Einblick in die Erlebnisse und Begegnungen der Reisegruppe.

    Weiterlesen
  • image-2029

    Reisetagebuch Israel - Teil 1

    Vom 12. bis 21. Februar 2017 befindet sich eine Gruppe der Landeszentrale auf einer Bildungsreise durch Israel. Ein Teilnehmer gibt uns hier einen kleinen Einblick in die Erlebnisse und Begegnungen der Reisegruppe.

    Weiterlesen
  • image-2023

    Demokratisch_verfassungsfeindlich: Das NPD-Verbotsverfahren

    Heute entschied das Bundesverfassungsgericht über das sogenannte NPD-Verbotsverfahren. 2012 strengten die Innenminister der Länder ein erneutes Verfahren an. Am 17. Januar 2017 entschieden die Richter des Bundesverfassungsgerichtes. Wie fiel das Urteil aus? Wie sind die Reaktionen und vor allem: Was bedeutet das Urteil für die Zukunft der Demokratie? Wir haben uns die Reaktionen angeschaut und hier zusammengefasst.

    Weiterlesen
  • Das Wundermittel der Direkten Demokratie

    Dresden, Sachsen, ja das ganze Land diskutiert spürbar über Flüchtlingsströme, Internationale Beziehungen oder Sicherheitspolitik und mögliche Antworten hierauf. Nicht erst seit der Veröffentlichung des SachsenMonitors taucht die Forderung nach mehr Beteiligung, nach mehr Direkter Demokratie auf. Mit ihr wäre generell so Einiges besser, vernünftiger und überhaupt bürgernäher entschieden worden - so zumindest konnte man es öfter hören. Dabei ist der Begriff der Direkten Demokratie zunächst einmal unscharf. Was meint jener eigentlich? Wie Umgehen mit dem Verlangen nach mehr Mitbestimmung? Was tun, wenn eine Lücke klafft zwischen Entscheider und jenen über die entschieden wird? Gedanken zur Direkten Demokratie von Alexander Stiefler und Andreas Tietze.

    Weiterlesen
  • image-1963

    Daten-Roaming, Lobbyismus und die Idee vom Frieden

    Vom 4. bis 7. September 2016 fand die erste netzpolitische Brüsselreise der SLpB statt. Fragen der Netzpolitik und der Digitalisierung sind zu einem zentralen Arbeitsgebiet der EU geworden. Bei Besuchen der EU-Institutionen sowie Lobbyverbänden und einer NGO konnten diese Themen mit Fachleuten diskutiert werden. Lesen Sie dazu den Reisebericht eines Teilnehmers.

    Weiterlesen