Wir wählen! Wahlsimulator zur Landtagswahl

Mit dem Wahlsimulator können Gruppen die Wahlen zum Sächsischen Landtag (und zum Deutschen Bundestag) realitätsnah spielen. Es gibt Stimmzettel auf denen die realen Kandidaten des eigenen Wahlkreises stehen. Die Stimmen werden öffentlich ausgezählt, mit Hilfe des Wahlsimulators ausgewertet und wie im Fernsehen sieht man am Ende der Wahl die Stimm- und Sitzverteilung.

Sie brauchen etwa 45 Minuten Vorbereitungszeit und 30 Minuten für die Simulation plus Nachbereitung.

Die Wahlsimulation bietet konkrete Anstöße zur Diskussion verschiedener ideengeschichtlicher, funktionaler und historischer Aspekte unseres politischen Systems: Sind allgemeine, unmittelbare, freie, gleiche und geheime Wahlen wichtig? Warum gibt es Wahlkabinen? Wieso haben alle Wähler die gleiche Stimmenzahl? Warum wählen wir Repräsentanten? Wodurch unterscheiden sich parlamentarische und direkte Demokratie? Wem sind die Abgeordneten verpflichtet? Warum gibt es zwei Stimmen bei der Landtagswahl? Wie gestalten sich Logik und Funktion von Mehrheits- und Verhältniswahl? Wie können Wahlversprechen in Koalitionen oder der Opposition umgesetzt werden?

Software

online spielen

Windows Download

Mac Download

Anleitung

für den Wahlsimulator. mehr