Frank Richter, Direktor der SLpB

20.4.1960 Geburt in Meißen, aufgewachsen in Großenhain/Sachsen
1978Abitur in Großenhain/Sachsen
1979 – 1981Wehrersatzdienst bei der Nationalen Volksarmee als Bausoldat in Stralsund
1981 – 1987 Studium der Philosophie und Theologie in Erfurt und Neuzelle
1987Priesterweihe in Dresden
1987 -1994Kaplan und Domvikar in Dresden
8.10.1989Mitbegründer der „Gruppe der 20“ in Dresden
1994 - 1997Jugendseelsorger des Bistums Dresden-Meißen
1995Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland und Erich-Kästner-Preis des Presseclubs Dresden
1996 - 2000Vorsitzender des Kinder- und Jugendringes Sachsens
1997 - 2001Pfarrer in Aue/Sachsen
1997Sächsische Verfassungsmedaille
2001 - 2006

Referent für Religion und Ethik am Sächsischen Staatsinstitut für Bildung und Schulentwicklung Radebeul (Sächsisches Bildungsinstitut)

2006 - 2007Pfarrer der alt-katholischen Gemeinde in Offenbach/Main
2007 - 2009Unterrichtender für Ethik und Latein am Gymnasium Dreieichschule Langen/Hessen
9.2.2009 Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung